Bob

14.12.2021

Bob macht Urlaub. Er geht nächste Woche wieder ins Tierheim und kommt Mitte Januar auf unbestimmte Zeit zurück um weiter zu lernen.

 

Apropros lernen! Bob war ja unter anderem sehr futteraggressiv und hat sein Futter mit allem was er hatte verteidigt. An diesem Problem hat unsere Trainerin mit ihm unermüdlich gearbeitet und gute Fortschritte erzielt.  

 

 


 

19.10.21

Bob ist wieder bei uns eingezogen.

Wir waren ganz gespannt, ob sich neu erlernte und trainierte Verhaltensweisen gefestigt haben - oder ob sich das alte unerwünschte Verhalten wieder durchsetzen würde.

Bob kam freudestrahlend zurück und hat sich so verhalten als ob er gar nicht weg gewesen wäre.

Wir freuen uns, dass er wieder da ist und wir weiter mit ihm trainieren können.


 18.09.21

Bob ist wie vereinbart zurück im Tierheim. Dank unserer Trainerin und den Mitgliedern hat er schon viel gelernt.

Z.B. geht er mit jedem Gassigänger freiwillig mit, An- und Ableinen klappt problemlos und er lässt sich den leeren Napf gut wegnehmen.

Nach dem Urlaub unserer Trainerin, Mitte Oktober, kommt Bob noch einmal zu uns zurück und absolviert ein weiteres Trainingsprogramm. 

 

Ein erstes Feedback aus Velbert gibt es auch schon:


Bob ist ein ca. 6jähriger JRT-Pinscher Mix und kommt aus dem Tierheim Velbert. Er ist am 17.07.2021 bei unserer Trainerin eingezogen und bleibt voraussichtlich bis Mitte September.

Bob ist ein agiles Kerlchen, das kein Nein und keine Regeln von Menschen kennengelernt hat. Mit Hunden scheint er verträglich zu sein.

Bob größtes Problem ist die Ressourcenverteitigung. Immer wieder eingebaute, kurze Trainingseinheiten machen den Anfang für seine Resozialisierung. 

 

Videos und Trainingsfortschritt bei facebook  hier>>